REKORDANTEIL AN ALTERNATIVBRENNSTOFFEN IN FABRIKA CEMENTA LUKAVAC

Fabrika cementa Lukavac, bekannt als Pionier bei Verwendung von alternativen Brennstoffen in Bosnien und Herzegowina und darüber hinaus, endet das Jahr 2019 mit einem Rekordanteil dieser Brennstoffe in Höhe von 45%. 35.000 Tonnen Abfallbrennstoff wurden verbraucht, was den Kohleverbrauch um etwa 20.000 Tonnen senkte. Dieser Erfolg des Zementwerks Lukavac ist das Ergebnis langjähriger Investitionen in neue Technologien, die es ermöglicht haben, bis zu 70% der fossilen Brennstoffe in seinen Werken durch alternative Energiequellen zu ersetzen.

Die Erhöhung des Anteils alternativer Brennstoffe bringt nicht nur Lukavac Cement, sondern auch der breiteren Gemeinschaft viele Vorteile. Hohe Energieverbrauchskosten werden reduziert, was das Bestehen und die Zukunft der Fabrik sichert und sichere Arbeitsplätze schafft. Alternativer Brennstoff ist der Brennstoff der Zukunft, eine umweltfreundliche Alternative, deren Verwendung die Kohlendioxidemissionen in die Atmosphäre erheblich reduziert und viele positive Auswirkungen hat.

„Unser Zementwerk ist ein ernstzunehmender Partner der Kreislaufwirtschaft, und jede Erhöhung des Anteils alternativer Brennstoffe in unserer Produktion bedeutet eine Verbesserung der Energieeffizienz und der ökologischen Nachhaltigkeit. Wir sind stolz auf unsere diesjährigen Ergebnisse, haben 450.000 Tonnen Zement produziert und sind bereit für weitere geplante Investitionen, die sich für den Zeitraum 2019-2020. auf 10 Millionen KM belaufen. Auf diese Weise schonen wir unmittelbar fossile Brennstoffe, reduzieren die Sauergasemissionen und verbessern so zusätzlich die Qualität unserer Produkte und der Luft in der Stadt Lukavac, wie durch Messungen belegt ist. Wir sind technologisch qualifiziert wie die modernsten europäischen Zementwerke und bereit, die strengsten Umweltanforderungen zu erfüllen. Ab dem 12. Dezember haben wir die Produktion aufgrund der Überholung der Anlage eingestellt, die bis März 2020 dauern wird „, sagte Stjepan Kumrić, Generaldirektor von Fabrika cementa Lukavac.

Mit Frühlingsbeginn starten zahlreiche neue Projekte, gefolgt von Fortsetzung der VISIT US Kampagne. In 2019 besuchten die Fabrik rund 1000 Besucher. Mit aufrichtigem Dank an alle früheren Gäste lädt Lukavac Cement alle interessierten Institutionen, Schulen, Hochschulen und Bürger ein, dieses erfolgreiche bosnisch-herzegowinische Unternehmen zu besuchen.

fcl

About fcl